Bilderalbum /
Panorama- Ansicht von Reischdorf
(Foto: Gerd Renner 08.2002)

Wo früher der alte Friedhof mit der Martins- Kapelle war, steht erfreulicher Weise heute noch der im Jahre 1893 errichtete Opelisk zu Ehren der reischdorfer Kriegsopfer in den Feldzügen von 1848/49 - 1878. Dieser Opelisk wird von den Reischdorfer Heimatfreunden noch liebevoll gepflegt.